Anwälte für Versicherungsrecht in Bregenz und Wien

Von rechtlichen Auseinandersetzungen bei einem strittigen Versicherungsfall können nicht nur Versicherungsnehmer betroffen sein, sondern auch Makler und Agenten sowie die Versicherungsgesellschaften.

Häufige Streitfälle

Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung – Wenn Sie zu den vielen Personen gehören, die ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausführen können, erwarten Sie, dass die staatliche Versicherung ebenso zahlt wie die vielleicht privat abgeschlossene. Da es um Ihre Existenz geht, ziehe ich Sachverständige hinzu, auch für medizinische Fragen, um Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen.

Sowohl die private als auch die Haftpflichtversicherung für Unternehmen sind von großer Wichtigkeit. In einem Haftungsfall setze ich mich für die Erbringung der Leistung ein, damit Sie nicht zum Beispiel Ihre privaten Rücklagen verlieren.

Bei einer Sachversicherung für Ihr Eigenheim oder den Haushalt werden Schadensfälle ebenfalls nicht immer problemlos abgewickelt, unter anderem, weil die Angaben im Vertrag missverständlich sein können.

 

Natürlich gehören auch Kranken-, Unfall- oder Ihre Rechtsschutzversicherung zu meinen Fachgebieten, bei denen ich Ihnen im Streitfall gern meine Unterstützung anbiete.

 

Versicherungsrecht – Hilfe für Sie im Versicherungsfall

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.